13/03/09 Schortens

Ein triumphales Gefühl: Sollte es mir gelingen, einen Nachfahren Calvins der Verschwendungslust zu überführen? Der reformierte Pastor Manfred Schock holte mich vom Bummelzug-Bahnsteig in Sande ab, wir gingen zu den Parkplätzen und ich traute meinen Augen kaum:

Smart, reformiert

Smart, reformiert

Doch, wir steuerten genau auf ein knallgelbes Cabrio zu! Kein VW oder Opel, wie bei den meisten seiner Amtsbrüder, nein, ein ziemlich neuer Smart-Roadster. Ich ging in die Knie, um meine 189 cm in das niedrige Geschoss zu zwingen und ab ging‘s durch die friesischen Dörfer nach Schortens. Nur leider nahm mir der Pastor den Wind aus den Anklage-Segeln: Der Wagen verbraucht nur fünf Liter, ist also reichlich sparsam, mit 61 PS auch ein wahrlich nicht zu leistungsstarkes Gefährt. Außerdem stünde zuhause noch ein erdgasbetriebenes Hauptauto. Tja dann…. hätte vielleicht sogar der schöpfungsliebende Calvin seinem Amtsbruder Absolution erteilt.

Der Calvin-Abend in der Bonhoeffer-Kirche ist von der Ökumene vor Ort organisiert; es sind auch katholische Zuhörerinnen und Zuhörer da. Ob sie mit Calvins rüder Katholikenkritik umgehen können? Der Mann, der während des Vortrags die Kirche verließ, war der Priester, erfahre ich später. Aber er hatte sein frühzeitiges Aufbrechen schon vorher angekündigt: Er hatte einen anderen Termin.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: