27/04/09 Lüdenscheid

Erlöserkirche Lüdenscheid

Erlöserkirche Lüdenscheid

Rathaus Lüdenscheid

Rathaus Lüdenscheid

Gott und Teufel, Heil und Verdammnis, Götzendienst und wahrer Glaube:  In Calvins Werk wimmelt es von Gegensatzpaaren. Hätte Calvin eine Stadt entworfen, sähe sie vermutlich wie Lüdenscheid aus: Auf einem kleinen Hügel schmiegen sich Häuschen romantisch um eine Kirche, ringförmig legen sich Gassen um den Kirchplatz, in denen man sich unwillkürlich in frühere Zeiten entrückt fühlt. Nur wenige hundert Meter entfernt eine Einkaufsstraße, die zu sämtlichen Bausünden führt, zu denen Architekten und Stadtplaner seit den siebziger Jahren fähig waren und sind. Und als I-Tüpfelchen noch eine jener 08/15-Einkaufspassagen mit den üblichen Langweiler-Läden von H&M bis C&A, Subway bis Saturn. Am Ende eines Ganges, vorbei am Original-Chevy von Elvis Presley, eine Thalia-Buchhandlung. Immerhin, ein eigener Standort für „Religion und Philosophie“. Zwei Regale, auf dem einen steht „Luther“ und „Papst“, darunter „Anselm Grün“. Es gibt viel zu tun. Aber wo ist Trost? Chez Calvin, naturellement: „Wenn wir nichts ertragen können, was uns nicht behagt, so müsste jeder eine Welt für sich haben.“

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: