23/03 Berlin

Calvin-Fahrrad

Die Calvinisten lassen nicht locker. Einen Gemüseladen nach ihrem Vorbild zu benennen, reicht ihnen nicht., Jetzt haben sie sogar Fahrräder mit dem Namen ihres Reformators geschmückt – und einfach aus Propagandazwecken auf eine Berliner Straße gestellt.  Wie werden die Melanchthoniker reagieren? Vielleicht mit einem Melanchthon-Friseur, der dessen Botschaft in katholische Haare hineinzuppelt? Es bleibt spannend…. Fortsetzung folgt.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: