Archive for August 2010

22/08 Druckfrisch: „Vergiss nicht, dass du lebst“

22. August 2010

Verlage und Buchhandlungen denken schon ans nächste Jahr. Im PattlochVerlag ist soeben ein Jahresbegleiter aus meiner Feder erschienen. Das Leben zu vergessen ist eine tägliche Versuchung… Der Rhythmus von Tag und Nacht, von Werktag und Sonntag, von Freizeit und Arbeitszeit ist uns so sehr zur zweiten Natur geworden, dass wir wie von selbst leben, angetrieben von einem nimmermüden Herzschlag. „Vergiss nicht, dass du lebst“ möchte helfen, aus diesem unbewussten Vor-sich-hin-leben ein bewusstes Erleben zu machen: mit kleinen Ritualen, heilsamen Geschichten und viel Platz für eigene Gedanken – damit wir das ganze Jahr über wach sind und die entscheidenden Dinge des Lebens nicht verpassen.

Ein besonderes Angebot für alle Schnellbesteller: Wer das Buch bei meiner Stammbuchhandlung „geistreich“ bestellt und zu den ersten dreißig gehört, erhält gratis ein signiertes Buch „Sagen Sie mal, Adam“ (Claudius Verlag 2003) dazu!

„Vergiss nicht, dass du lebst“ bestellen

(464 Seiten, € 18,00, auch als e-book erhältlich)

19/08 Flutkatastrophen

19. August 2010

Meldungen über Flutkatastrophen bestimmen derzeit die Nachrichten. Schon in biblischen Zeiten litten Menschen unter Fluten. Unter welchen, steht im Sonntagsblatt: „Fluten – Fluch und Segen“.

12/08 Die Inseln der Bibel

12. August 2010

Zypern, Kreta und Malta, Rhodos, Samos und Kos: Viele der heutigen Urlauberinseln waren schon in biblischen Zeiten beliebte Ziele. Nicht für Touristen, wohl aber für frühchristliche Missionare. Wieso, warum, weshalb – steht in der aktuellen Ausgabe des Sonntagsblattes: Die Inseln der Bibel.

10/08 Mückenplage

10. August 2010

Jetzt surren, nerven und stechen sie uns wieder, die fliegenden Plagegeister. Millionen von Mücken fallen über die Menschheit her, eine zusätzliche Last für die Menschen in den Flutgebieten. Christine Büttner von der Evangelischen Funkagentur hat einen Bericht über diese Mückenplage gemacht, in dem auch biblisches Fundament vorkommt.

02/08 Messianismus

1. August 2010

Buchtitel zu machen macht besonderen Spaß in jenen Verlagen, die zur intellektuellen Avantgarde der deutschen Literaturlandschaft zählen. Der zum Suhrkamp-Verlag gehörende  „Verlag der Weltreligionen“ gehört dazu. „Religion und Gesellschaft: Zur Aktualität einer unbequemen Beziehung“ ist das soeben erschienene Buch betitelt, das die Beiträge des „hr-Funkkollegs Religion und Gesellschaft“ in Schriftform zusammengetragen hat.  Darin ist auch zu finden der Inhalt meiner Sendung „Messianismus heute – Führer und Verführte„.