02/08 Messianismus

Buchtitel zu machen macht besonderen Spaß in jenen Verlagen, die zur intellektuellen Avantgarde der deutschen Literaturlandschaft zählen. Der zum Suhrkamp-Verlag gehörende  „Verlag der Weltreligionen“ gehört dazu. „Religion und Gesellschaft: Zur Aktualität einer unbequemen Beziehung“ ist das soeben erschienene Buch betitelt, das die Beiträge des „hr-Funkkollegs Religion und Gesellschaft“ in Schriftform zusammengetragen hat.  Darin ist auch zu finden der Inhalt meiner Sendung „Messianismus heute – Führer und Verführte„.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: